Unser Ethikkodex

Das Respektieren ethischer Grundwerte ist eine unumstößliche Grundhaltung, die wir bei Filosophie sehr ernsthaft verfolgen und respektieren. Hierbei wertschätzen wir nicht nur unsere Kunden, die unser Geschäft ermöglichen, sondern in höchstem Maß ebenso unsere Landsleute und Ausrüster, die es letztlich ermöglichen, etwas wahrhaft Magisches gelingen zu lassen. Für uns ist es unabdingbar, dass alle, die zur Herstellung unserer Bekleidung beitragen, gerecht behandelt und fair entlohnt werden.

Der Liebe und dem Respekt für Land und Leute geschuldet, mit denen wir Handel betreiben, sind wir fest entschlossen, dass die Herstellung unserer Produkte den vor Ort ansässigen Kunsthandwerkern hilft, ihren Lebensalltag zu organisieren anstatt menschliche Arbeitskraft auszubeuten. Die Kooperation mit einheimischen Partnern orientiert sich an unserer Überzeugung, dass Warenproduktion und -handel, im Gegensatz zu ausschließlich finanziellen Hilfeleistungen, den größeren Beitrag zur Bekämpfung von Armut leisten kann.

Gezielt möchten wir deshalb traditionelles Kunsthandwerk fördern, um in relativ kleinen Größenordnungen eine Nachfrage für wunderschöne handgefertigte Produkte zu schaffen, die höchst kunstvoll und mit viel Geschick hergestellt werden. So möchten wir zum einen die Kunsthandwerker ermutigen, ihre Traditionen am Leben zu erhalten und gleichzeitig Sorge dafür tragen, dass sie eine gerechte Gegenleistung für die erbrachte Arbeit erfahren. Dem Umstand entgegenwirkend, dass Massenproduktion unsere kostbare Lebenswelt erheblich belastet, hoffen wir auf diesem Weg ebenfalls ein Bewusstsein für die Herkunft und die Hersteller unserer Produkte zu schärfen.

Jedes Jahr verbringt das Team von Filosophie Zeit an den einheimischen Produktionsstätten, um dort mit den Arbeitern und Kunsthandwerkern Hand in Hand den Fertigungsprozess unserer Waren zu begleiten. Hierbei legen wir sehr viel Wert darauf sicherzustellen, dass sämtliche unserer angebotenen Produkte nicht in Kinderarbeit gefertigt werden.

X